Google

Blindprägungen lassen Ihre Drucksachen dreidimensional erscheinen und machen sie so zu einem unvergesslichen fühlbaren Erlebnis!

Erhebt sich ein bestimmter Bereich eines Druckwerkes aus der Fläche heraus, ist dies meist eine Blindprägung. Diese wird mittels eines Prägewerkzeuges ins Papier gepresst und vermittelt einen sehr exklusiven Eindruck. Durch das Spiel von Licht und Schatten entsteht ein sichtbares Motiv. Die dreidimensionale Verformung der Oberfläche macht das Papier fühlbar. Mit diesem Buchdruckverfahren erfährt das Druckerzeugnis eine zusätzliche Haptik, die zudem auch optisch ein raffinierter Hingucker ist.

Die Vorläufer der Blindprägungen waren der Blinddruck bzw die Blindpressung. Sie trat erstmalig in Europa um 700 n. Chr. auf und wurde zur Veredelung von wertvollen Einbänden eingesetzt.

Heutzutage können wir eine Blindprägung mit verschiedenen Elementen kombinieren. Der Druck kann zum Beispiel die Prägung umspielen, eine Heißfolienprägung kann auf die Blindprägung aufgebracht werden und mit dieser zusammen den Eindruck nachträglich aufgebrachter Goldbuchstaben erzielen.
Ein weiteres Highlight ist die Kombination von Blindprägung und UV Wasserzeichen, in einem vereint. Die optische Wirkung des Besonderen und die unnachahmliche Sicherheit des Produktes ist damit mehr als die “schönste absolute Fälschungssicherheit”.
Selbstverständlich entsteht durch die technische Zusammenlegung auch eine enorme Kostenersparnis, die wir gerne an Sie weitergeben.
Auch mehrstufige Prägungen oder Relief-Prägungen sind möglich.

Erfahrung und Kunst vereinen sich hier zum exakten Handwerk.
Ein feines Handwerk, das nur noch Wenige beherrschen.

Die Vielfalt der möglichen Anwendungen sind keine Grenzen gesetzt.

Die Blindprägung kann aber auch als Kopierschutz verwendet werden.

Blindprägungen mit integriertem Wasserzeichen stellen ein gewichtiges Sicherheitsmerkmal dar und sind ein Teil des DBD Druck Bernd Derrant Sicherheitsdruckes!

https://www.youtube.com/watch?v=9GcaG0bWfn0